Fishing

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Viele handwerklich begabte Charakter möchten früher oder später auf den weiten Meeren Sosarias gerne einmal spannende Abenteuer erleben. Dazu empfiehlt es sich, die Fähigkeit Fischen zu erlernen, damit man auch etwas von seinem Segeltrip hat.

Inhaltsverzeichnis

Training

Das Los eines angehenden Fischers... 76 Paar Schuhe im Rucksack!
Am einfachsten und schnellsten geht es, wenn man sich einen Charakter mit gleich 50 Fähigkeitspunkten (Skill) erstellt. So hat man bereits ein gutes Startpolster und kann gleich erfolgreicher Fische an Land ziehen. Hat man keine Möglichkeit, neu zu beginnen, kauft man erst einmal etwa 30 Skill beim geeigneten NPC (an Häfen findet man meistens Fischer, die einen für etwa 300 Goldstücke gerne ausbilden).

Danach kauft man sich erstmal eine ganz normale Angel – ebenfalls für wenig Goldstücke beim Fischer NPC – und stellt sich dann ganz einfach an das Ufer des Festlandes (oder auch einer Insel). Hier bleiben wir nämlich bis wir dank fleissigem Training die Skillstufe 70 erreicht haben.

Nun können wir uns ein Boot besorgen, auf dem wir Segel setzen und in die Weite der Meere hinausfahren können. Hier empfiehlt es sich, eine Strecke auszuwählen, die man ohne grosse Umwege fahren kann, am besten fährt man dazu immer gen Norden. Eingefleischte Fischer mögen die Strecke in der Nähe von Moonglow oder Yew, oder sogar die weiten Meere bei den Tokuno Islands besonders. Nochmals in Kurzform:

  • Skill 0 - 30: Beim NPC Fischer kaufen (oder noch besser gleich einen Charakter mit 50 Skill erstellen)
  • Skill 30 - 70: In seichtem Wasser fischen (das ist meist an Land, auf der UOAM erkennt man die helleren Wasserströmungen um Küsten oder Inseln)
  • Skill 70 - 106: In tiefem Wasser fischen (per Boot, auf den weiten Meeren Sosarias)
  • Skill 107 - 120: In Dungeons fischen (oder in tiefem Wasser fischen und Fishing Quests erledigen)

Charakter Templates

Als Angler sollte man sich mit zusätzlichen Fähigkeiten weiterbilden – man wird so etwas resistenter gegen schlechtgelaunte Seemonster. Folgend ein paar Ideen wie ein Fischer und seine Fähigkeiten aussehen könnten:

Fischer-Templates
Fischer/Magier/Alchemist/Koch Fischer/Bogenschütze Fischer/Schatzsucher/Magier Fischer/Tierzähmer
Fishing
Alchemy
Cooking
Evaluate Intelligence
Inscription
Magery
Meditation
Fishing
Archery
Anatomy
Chivalry
Focus
Healing
Tactics
Fishing
Cartography
Evaluate Intelligence
Lockpicking
Magery
Meditation
Mining
Fishing
Animal Taming
Animal Lore
Evaluate Intelligence
Magery
Meditation
Veterinary

Heutzutage gibt es natürlich noch viel wildere Varianten mit fischenden Gargoyles zum Beispiel, die Throwing oder Mysticism als Fähigkeiten einsetzen, oder einen Rising Colossus oder einen Vollem mit auf die Schiffsreise nehmen.

Tipps

Bei sich wiederholenden Aufgaben – also zB. die Angel auswerfen – empfiehlt es sich, beim 2D-Client UOAssist einzusetzen. So kann man gemütlich auf den Meeren herumschippern und sich ganz auf die Seemonster und gehobene Schätze konzentrieren (und vielleicht sogar nebenbei gleich noch eine Fähigkeit trainieren).

Für den EC-Client bietet sich hier mit dem Pinco's UI ebenfalls eine optimale Lösung.

Angel Makros

Für den 2D Clienten empfehlen sich diverse Makros für den Fischer. Da wäre einmal das Angelmakro selbst. Das erste, um an Land bzw. im seichten Wasser zu fischen, das zweite dann für das Boot, wenn man die weiten Meere Sosarias befährt. Beide sind sich recht ähnlich, aber doch verschieden:

Makro für seichtes Wasser

Use item (eine Angel, am besten immer dieselbe)
Target - last target
Pause 8200
Use item (kann man bestimmt auch mit 'Use item type' ersetzen)
Target - last target
Pause 8200
etc.

Damit steht man ans Ufer, wirft die Angel einmal selbst aus, und wirft dann das Makro des UOAssist an. So fischt man immer an derselben Stelle, bis die Meldung kommt, dass die Fische nicht mehr beissen. Danach geht man einen Bildschirm weiter und wiederholt das Ganze. Am besten erstellt man noch ein Makro für ein einmaliges Angelauswerfen, so fällt auch dieses Geklicke weg.

Dasselbe gilt nun auch fürs Boot, wobei man sich dort praktischerweise immer fortbewegt (entweder mit slow forward oder auch forward, wobei man damit die Seemonster alle abhängt – einige Fischer machen das absichtlich so). Dieses Makro sieht dann wie folgt aus:

Makro für tiefes Wasser

Use item (eine Angel, am besten immer dieselbe)
Target relative
Pause 8200
Use item (kann man bestimmt auch mit 'Use item type' ersetzen)
Target relative
Pause 8200
etc.

Zusätzlich macht man sich am besten (direkt in UO) noch Makros für die üblichen Fischerboot Befehle (stop, left, right, slow forward, forward, backward etc.). Ausserdem bei den jeweiligen anderen Fähigkeiten (zB. für Archery oder Taming) noch Makros für den Wechsel von der Angelrute auf die Waffe bzw. Befehle für Zaubersprüche oder eventuell vorhandene Tiere.

Im 3D-Client ist das Ganze wiederum etwas einfacher, dort zieht man einfach die entsprechenden Icons in die gewünschten Hotbars. Leider gibt es aber im 3D Client noch kein Pendant zu Target Relative so dass man dort jeden Angelauswurf händisch vornehmen muss (bisher zumindest – es ist anzunehmen, dass dieses Problem in naher Zukunft auch einmal gelöst werden wird).

Gegenstände (Items)

Als Fischer hat man die Möglichkeit viele verschiedene Gegenstände zu erfischen. Dies setzt immer eine gewisse Grundfähigkeit voraus, mit zu niedriger Fähigkeit fischt man nur normale Meerbewohner (nämlich gewöhnliche Fische und Schuhe).

Skill (Fähigkeit) Gegenstand (Item)
0 - 64 Ein Fisch, Schuhe (alle möglichen Varianten), Prized Fish (+10 Intelligenz für ca. 128 Sekunden), Highly Peculiar Fish (kein Effekt beim Essen), Truly Rare Fish (+13 Stärke für ca. 128 Sekunden), Wondrous Fish (+3 Beweglichkeit für ca. 128 Sekunden).

Gewöhnliche Fische (Fish) Echt rarer Fisch (Truly Rare Fish) Wundersamer Fisch (Wondrous Fish) Höchst seltsamer Fisch (Highly Peculiar Fish) Wertvoller Fisch (Prized Fish)

65 - 79 Holz- und Metallkisten müssen mit einer SOS Nachricht (engl. Waterstained SOS) bzw. aus einer Flaschenpost (engl. Message in a Bottle) aus Seemonstern erfischt werden. Der Inhalt der Kisten entspricht in etwa einem Schatzlevel zwischen 1 und 3.

Antike Kisten (engl. Ancient Chest) können nur mittels einer Antiken SOS Nachricht (engl. Ancient SOS) geborgen werden. Der Inhalt der immer weiss gefärbten Kisten entspricht in etwa einem Schatzlevel von 4. In jeder dieser Kisten findet sich ein ebenfalls weisses Sagenhaftes Fischernetz (engl. Fabled Fishing Net). Mit diesem kann dann wiederum der mächtige Leviathan beschworen werden, eines der gefährlichsten Monster, das die nassen Tiefen der Meere bewohnt!

Antike SOS Nachricht (Ancient SOS) Antike Kiste (Ancient Chest)

80-89 Ein Grosser Fisch (engl. Big Fish) ist ein Fisch, welcher die Angel des Fischers beinahe zum Brechen bringt. Er ist meistens so schwer dass man ihn nicht gleich in den Rucksack (engl. Backpack) einpacken kann, er fällt erstmal zu Füssen des Fischers. Vermerkt werden bei diesem Fang ebenfalls der Name des Fischers und das Gewicht des Fisches – die Ausnahme bilden gefangene Fische, die leichter als 20 Steine (engl. Stones) sind. Man erhält beim Fischen eine Meldung: The fishing pole bends as you pull a big fish from the depths! (Deine Angelrute biegt sich als du einen Grossen Fisch aus der Tiefe ziehst!). Damit kann man später eine wunderbare Fischtrophäe basteln (dazu ist ein Präparations Kit notwendig).

Big Fish

Ein Spezielles Fischernetz (engl. Special Fishing Net) kann man dazu verwenden, um im tiefen Wasser erfolgreicher zu fischen. Wendet man es an, erscheinen mehrere Monster auf einmal, dies können bunt gemischt sein: Kraken, Tiefe Seeschlangen (engl. Deep Sea Serpent), Seeschlangen (engl. Sea Serpent) und Wasserelementare (engl. Water Elemental).
Weisse Perlen (engl. White Pearl) können ebenfalls erfischt werden. Diese kann man als Rohstoff für folgende speziellen Gegenstände verwenden: Adventurer's Machete, Arcanist's Wild Staff, Lightweight Shortbow, Luckblade, Pendant of the Magi und die Spellblade of Luck. Die Perlen haben deshalb einen relativ hohen Wert. Man erhält eine Meldung, wenn man eine Perle erfischt hat: You have found a white pearl! (Du hast eine Weisse Perle gefunden!)

Fischernetz Weisse Perle (White Pearl)

90-99 Schatzkarten (engl. Treasure Map) können aus den nassen Tiefen bzw. deren Monster (Seeschlangen) ebenfalls geborgen werden. Mit ihnen kann man an Land auf Schatzsuche gehen, ihr Level beträgt normalerweise 1, so dass auch relativ unerfahrene Charakter diese bewältigen können. Die Meldung die man erhält heisst: Uh oh! That doesn't look like a fish! You pull out an item along with a monster: a sodden piece of parchment (Uh oh! Das sieht nicht wie ein Fisch aus! Du ziehst ein Gegenstand zusammen mit einem Monster herauf: ein aufgeweichtes Stück Pergament).

Schatzkarte

100 Flaschenpost (engl. Message in a Bottle, auch MiB gennant) kann erst mit dem Grossmeister (engl. Grandmaster) Level gefunden werden und wird durch ein Monster (eine Seeschlange) erfischt. Dank ihnen kann man wiederum Kisten (s. oben) erfischen. Im Schnitt erhält man im Verhältnis von etwa 1:25 aus einer MiB eine Antike SOS Nachricht (s. oben), womit man wiederum eine Antike Kiste erfischen kann.

Message in a bottle (Flaschenpost)

Erfolgreiches Fischen

Wenn man einmal etwas höhere Fähigkeit hat und auf den Weiten des Ozeans herumsegelt wird auch das Fischen interessanter. Man kann Kisten wie erwähnt mit SOS Nachrichten heben. Auf den SOS Nachrichten finden sich Koordinaten, die man im 2D-Client am besten per UOAM ermittelt, das Vorgehen ist ganz einfach: Die Koordinaten der SOS Nachricht in UOAM eintragen, dorthin segeln und die Angelrute auswerfen. Nach einem oder mehreren Versuchen wird die Kiste gehoben (Meldung: You pull up a heavy chest from the depths of the ocean! (Du ziehst eine schwere Kiste aus den Tiefen des Ozeans!!).

Die Koordinaten der SOS Nachricht Im UOAM die Koordiaten eintragen Der versunkene Schatz

Im 3D Client hilft man sich wieder am besten mit Pinco's UI aus, diese fragt beim Doppelklick einer SOS automatisch nach, ob man die Koordinaten auf der Karte hinzufügen will. Danach sieht man in jeder Zoomstufe die Orte, wo versunkene Schätze zu finden sind. Später lassen sich diese Punkte auch wieder ganz einfach von der Karte löschen.

Es erscheinen bei der Bergung des Schatzes keine Seemonster. Je nach Fähigkeiten kann der Fischer sich ja sowieso selbst verteidigen (siehe obere Templates), oder man macht generell aus seinem Angelausflug ein Happening und nimmt eine ganze Gruppe von Freunden mit.

Es empfiehlt sich beim Fischen übrigens immer alle Seemonster zu häuten (Seeschlangen). So kann man Leder (Horned Leather) und Schuppen (Sea Serpent Scales) sammeln, zusammen mit den erfischten Fischsteaks gibt das eine hübsche Sammlung an Ressourcen die man entweder für Rüstungen verwenden kann oder aber in der Bibliotheks Sammlung in Britain abgeben kann.

Weitere Meldungen beim Fischen

The fish don't seem to be biting here. (Die Fische scheinen hier nicht anzubeissen) – Hier gibt es keine Fische mehr zu angeln, du solltest mindestens einen Bildschirm (8-12 Tiles) weiter gehen oder segeln.

You fish a while, but fail to catch anything. (Du fischst eine Weile, aber fängst nichts.) – Diesmal hattest du kein Glück beim Fischen (das kann auch mit Grandmeister Fähigkeit noch immer passieren!)

You pull up sea monsters! (Du ziehst Seemonster ans Tageslicht!) – Mach dich auf Ärger gefasst! ;-)

Fischen mit UO:HS

Neue Fischarten

Folgende Fischarten sind mit dem UO:HS Booster Paket neu hinzugekommen:

Neue Fischarten mit Ultima Online: High Seas
Küstenfische (Shore Fish)
(Wert: 1x)
Handbuch, Teil 1
Krustentiere (Crustacean)
(Wert: 2x)
Handbuch, Teil 4
Tiefwasserfische (Deep Water)
(Wert: 2x)
Handbuch, Teil 2
Dungeon Fische (Dungeon Fish)
(Wert: 3x)
Handbuch, Teil 3
Brook Trout
Bluegill Sunfish
Green Catfish
Kokanee Salmon
Pike
Pumpinseed Sunfish
Rainbow Trout
Redbelly Bream
Smallmouth Bass
Uncommon Shiner
Walleye
Yellow Perch
Apple Crab
Blue Crab
Crab
Crusty Lobster
Dungeoness Crab
Fred Lobster
Hummer Lobster
King Crab
Lobster
Rock Crab
Rock Lobster
Shovel-Nose Lobster
Snow Crab
Spiney Lobster
Amberjack
Black Seabass
Bluefish
Blue Grouper
Bonefish
Bonito
Cape Cod
Captain Snook
Cobia
Gray Snapper
Haddock
Mahi-Mahi
Red Drum
Red Grouper
Red Snook
Shad
Tarpon
Yellowfin Tuna
Crag Snapper
Cutthroat Trout
Darkfish
Demon Trout
Drake Fish
Dungeon Chub
Grim Cisco
Infernal Tuna
Lurker Fish
Orc Bass
Snaggletooth Bass
Tormented Pike

Verzauberte Seekreaturen (Enchanted Sea Creatures)

Spezielle Fische können and speziellen Orten und zum Teil auch nur mit speziellem Köder gefangen werden.

(Liste folgt noch!)


Neue Rewards (Belohnungen)

Persönliche Werkzeuge