Halloween Quest 2008

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Inspektor Jasper's Aufenthaltsort im Gerichtsgebäude (Court of Truth) in Yew
Inspektor Jasper und das grüne Journal von Leoric Gathenwale
Rechtzeitig zu Halloween 2008 und gleichzeitig mit dem Publish 56 nahmen die Vorkommnisse nach dem Mordanschlag auf das Royal Council ihren weiteren Verlauf. Die Stadtschreier benachrichtigen das Volk in den Städten von neuem Terror:

Extra! Extra! Hear all about it! A suspicious death, and creatures most foul appearing everywhere. Speak to Jasper to assist in the investigation. The Citizens are being terrorized throughout the land! Suspicious death and unholy invasion! Inspector Jasper is looking for leads!
(Extra! Extra! Hört alle gut zu! Ein verdächtiger Tod und stinkende Monster überall! Sprecht mit Jasper um bei den Untersuchungen mitzuhelfen! Die Bewohner von Sosaria werden landein, landaus terrorisiert! Verdächtiger Tod und eine unheilige Invasion! Inspektor Jasper sucht nach Hinweisen!)

Auf das Stichwort Jasper geben alle Stadtschreier die Auskunft, dass Jasper in Yew im Gerichtsgebäude (UOAM Koordinaten: X 352, Y 899 - 63° 43' N, 68° 16' W) zu finden ist.

Inhaltsverzeichnis

Inspektor Jasper

Ihn findet man im vorderen Teil des Gerichtsgebäudes, im Gerichtssaal wo die grossen Verhandlungen – wie zB. derjenige gegen Ricardo den Dieb – stattfinden. Neben ihm liegt auf dem Tisch ein grünes Buch, das Journal von Leoric Gathenwale, das einige Hinweise zu den Vorkommnissen enthält. Der Inspektor jedoch kennt auch noch weitere Hinweise zum ganzen Geschehen, wenn man ihn mit dem richtigen Stichwort anspricht.

  • If you wish to assist in this investigation, gather what clues you can from the journal on the table, or speak to me!
    • Assist – Much appreciated! This is in fact a double investigation: the death of Leoric Gathenwale and the unholy beings invading us. (Assistieren – Herzlichen Dank! Dies ist in Tat und Wahrheit eine Doppel-Untersuchung: der Tod von Leoric Gathenwale und die unheiligen Wesen die uns heimsuchen.)
      • Leoric – From what we've gathered of his journal on the table, the silly man went on a foolish quest which eventually caused his demise. (Leoric – Was wir von seinem Journal erfahren konnten war, dass der Narr sich auf eine törichte Mission begab, die seinen Untergang bedeutete.)
        • Journal – We believe the unholy presence in our graveyards are somehow linked to Leoric and the journal seems to provide at least some clues. (Journal – Wir glauben dass die Präsenz dieser unheiligen Wesen auf unseren Freidhöfen irgendwie mit Leoric und seinem Journal zu tun haben. Das Buch gibt uns immerhin einige Hinweise.)
          • Graveyards – Moonglow, Cove, Britain, Vesper, Jhelom and Yew are all being invaded. (Friedhöfe – Moonglow, Cove, Britain, Vesper, Jhelom und Yew sind alle übernommen worden. )
        • Demise – He disappeared for a few days and returend about a week ago, completely changed, acting crazy. (Untergang – Er verschwand für ein paar Tage und kehrte zurück vor ungefähr einer Woche, total verändert und völlig verrückt.)
          • Changed – His neighbors had become quite frightened of him. Then last night, he barricaded himself inside his house then set it on fire. (Verändert – Seine Nachbarn ängstigten sich vor ihm. Letzte Nacht dann verbarrikadierte er sich in seinem Haus und setzte es in Brand.)
            • Fire – It completely ravaged the house. This journal is all that we managed to salvage. (Feuer – Es verwüstete das Haus total. Sein Journal war alles, was wir retten konnten.)
            • Frightened – They would find him wandering, ragged, covered in blood and mud. At times his voice and his features would change. (Fürchten – Sie fanden ihn ziellos am herumwandern, total verlumpt und mit Blut und Schlamm verschmiert. Manchmal änderte sich sogar seine Stimme und sein Aussehen.)
            • Barricaded – He boarded the doors and windows shut as if to prevent something from getting out, then he set the house on fire. (Barrikade – Er vernagelte Türen und Fenster als wollte er etwas am herauskommen hindern. Dann setzte er es in Brand.)
      • Unholy – Skeletal Liches, Spectral Armors and Cursed Souls are now plaguing us, it cannot be a coincidence. (Unheilig – - Skelett Leichen, Spektralrüstungen und Verfluchte Seelen plagen uns, es kann kein Zufall sein.)
        • Coincidence – These creatures are only known to dwell in Khaldun, yet they started appearing throughout the land just after he reopened the Tomb? (Zufall – Diese Kreaturen hausen normalerweise in Khaldun, dennoch sind sie überall in unserem Land aufgetaucht, kaum dass er das Grab geöffnet hatte?)
          • Khaldun – A most foul place. It lies in the Lost Lands, west of Minoc Cave. (Khaldun – Ein besonders übler Ort. Er liegt in den Verlorenen Ländern, westlich der Minoc Höhlen.)

Somit empfiehlt sich ein Besuch auf einem der Friedhöfe, um sich mal die unheiligen Monsterhorden anzuschauen.

Der Inhalt des Journals von Leoric Gathenwale

"For two generations now my family has been carrying the shameful burden of my grandfather's folly. From nobles to destitute, nothing my family has done to prove we are in no way like Lysander has been deemed good enough. If I could undo the wrong to the families of these who died, then maybe, just maybe things could change.

I have studied my grandfather's research on Khaldun. There was an entry which described how to call upon a Dark Guardian within the Tomb. That terrifying being apparently is a jailor to the cursed souls that wander the mausoleum. It is said that a specific word must be spoken in the centermost room within the Tomb. That word is hidden in the combined wall carvings which adorn the bloodied walls of Khaldun.

The hardest part was finding the cursed parchments required to make the etchings of the carvings. They are made by Skeletal Liches, none of which have been seen in decades. It is said that the etchings combined in a tome and plunged into the blood of the Damned will reveal the secret incantation.

I am concerned about the secret room. Lysander's notes mentioned two levers controlling the door opening the mechanism. But they are hidden in secret passages of the Tomb. I must find them!

I will unseal the tomb of Khal Ankur tonight. And I, Leoric Gathenwale, will free the cursed souls of Khaldun and grant my grandfather and his three companions the peace they have been denied so long."

Friedhöfe - die Invasion der unheiligen Monster

Auf den Friedhöfen finden sich diverse Monster die normalerweise nicht da anzutreffen sind. Der Skeletal Lich ist der gefährlichste davon, unterstützt wird er von Shadowfiends und Spectral Armors sowie den Cursed Souls – allesamt ursprüngliche Bewohner von Khaldun. Wichtiger Hinweis: Für die Zeit des Events findet man Khaldun auch auf der Facette Trammel, normalerweise ist das Verlies aber nur in Felucca zu betreten.

Tötet man nun so einen Skeletal Lich bzw. teilt ihm genug Schaden aus, erhält man eine grünfarbene Schriftrolle (Cursed Parchment)in den Rucksack gelegt (Meldung: An item has been placed in your backpack.) Wie im Journal von Leoric beschrieben, geht man nun mit dieser Schriftrolle nach Khaldun und macht sich dort auf die Suche nach diesen Wall Carvings (Wandschnitzereien).

Weitere Informationen zum Thema

Persönliche Werkzeuge