Honesty

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehrlichkeit
Honesty (dt. Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Ehre) ist eine der acht Tugenden (engl. Virtues) in Ultima Online. Die dazugehörenden Wiederbelebungs-Schreine finden sich in ganz Sosaria verstreut.

Original Beschreibung aus Ultima Online:

Honesty is the scrupulous respect for truth, the willingness to never deceive oneself or another. This virtue will increase when you return "lost items" to their owners or to lost-and-found boxes. (Ehrlichkeit ist der gewissenhafte Respekt für die Wahrheit, die Bereitschaft um nie sich selbst oder jemand anderen zu täuschen oder zu betrügen. Diese Tugend wird gesteigert, wenn ihr "Verlorene Gegenstände" zu ihren Besitzern oder zu den entsprechenden Verloren-und-Gefunden Boxen zurückbringt).

Inhaltsverzeichnis

Details zur Tugend

So schaut ein Verlorener Gegenstand aus (zweitunterste Zeile beachten!)...
Es gibt zwei Arten von Besitzern: Peasants...
...und Nobles. Man beachte ausschliesslich die gelben Namen!
Und schlussendlich – der glückliche Besitzer bedankt sich brav.

Das Talent der Tugend

Die Tugend steigern

Gegenstände aufspüren

Wie in der Beschreibung (s. oben) kann man durch die Lande ziehen und die sogenannten "Lost Items" (dt. Verlorener Gegenstand) suchen und diese dann ihrem ursprünglichen Besitzer zurückbringen. Es gibt dabei ein paar Punkte zu beachten:

  • Nur in Felucca und Trammel lassen sich Verlorene Gegenstände finden
  • Diese Dinge können nie in Dungeons oder innerhalb Guard Zonen gefunden werden
  • Die Suche nach diesen Items vorallem an Küsten oder auf Inseln beginnen, ansonsten kann man gut und gerne ein paar Stunden damit verbringen, die Gegenstände zu finden...
  • Die Items sind deutlich gekennzeichnet mit "Lost Item (Return To Gain Honesty)" in der zweituntersten Statuszeile des Objekts
  • Man hat 3 Stunden Zeit, die Sachen zurückzubringen. Die Meldung You have three hours to turn this item in for Honesty credit, otherwise it will cease to be a quest item.(Du hast drei Stunden um dieses Item für Honesty Punkte einzutauschen, andernfalls wird es kein Quest-Item mehr sein.) erscheint, sobald man den Gegenstand aufhebt. Ebenfalls wird erst dann ein entsprechender Timer ersichtlich (Minutes Remaining For Credit), wieviel Zeit noch übrig bleibt
  • Mit der Fähigkeit Forensic Evaluation kann das Item identifiziert werden (s. Details unten). Es kann aber auch ein befreundeter Charakter den Gegenstand begutachten, und ein anderer Charakter ihn dann beim Besitzer abgeben

Rückgabe der Gegenstände

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Gegenstand erfolgreich zurückzubringen und dafür Punkte in der Tugend Ehrlichkeit (Honesty) zu erhalten:

  • Verloren-und-Gefunden Box: In jeder Stadt der Tugenden (Britain, Jhelom, Minoc, Moonglow, New Magincia, Skara Brae, Trinsic und Yew) kann eine solche Box (engl. Lost and Found Box) gefunden werden. Es ist eine kleine Holzbox die unauffällig in dem Gebäude untergebracht ist
  • Der Besitzer: Mit der Fähigkeit Forensic Evaluation kann – auch mit minimalem Skill, empfohlen sind aber mindestens 45 – herausgefunden werden, wer der Besitzer des Gegenstandes ist. Es gibt drei Stufen bei der Erkennung:
    • You notice nothing unusual. (Du bemerkst nichts Aussergewöhnliches - Die Fähigkeit ist nicht ausreichend)
    • You find seeds from a familiar plant stuck to the item which suggests that this item is from Britain. (Du findest Samen von einer Pflanze am Gegenstand welche darauf hindeuten, dass er aus Britain stammt. - Der Gegenstand kann nun nach Britain gebracht und dort in die Box gelegt werden. Es gibt aber auch noch anderslautende Hinweise. Man erhält doppelte Honesty Punkte.)
    • This item belongs to Marshal who lives in Britain. (Der Gegenstand kann direkt nach Britain zum Besitzer gebracht werden. Man erhält die vierfachen Honesty Punkte.) Am meisten Punkte gibt es für den Gegenstand, den man direkt zum Besitzer zurückbringt. Und auch hier gibt es wiederum mehr Punkte in Felucca als auf Trammel.

Auffinden der Besitzer

Dies ist ein weiteres, eigenes Kapitel wert – manchmal ist es nämlich nicht leicht, den Besitzer überhaupt zu finden! Gerade zB. in Yew gleich das eher einem Such- und Versteckspiel. Man tut gut daran, wenn man öfters die Honesty Tugend in Anspruch nimmt, sich eine Karte zuzulegen, auf der man die gefundenen Besitzer dann namentlich einträgt. Da die NPCs ihre Namen öfters beibehalten, lohnt sich diese Arbeit.

Der Schrein in Ilshenar direkt beim gleichnamigen Mondtor.

Belohnung

Bei NPC Verkäufern erhält der Spieler einen Rabatt, der direkt beim Einkauf abgezogen wird. Durch den Kauf mit Rabatt verfällt die Tugend aber wieder sehr rasch, so dass die Arbeit wieder von vorne beginnt.

Titel

Folgende Titel (derzeit nur übers Virtue Gump ersichtlich) sind möglich: Seeker of Honesty, Follower of Honesty, Knight of Honesty.

Schreine und Mondtore der Tugend

Persönliche Werkzeuge