Moongate

Aus UO Wiki

(Weitergeleitet von Mondtor)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein rotes Mondtor führt immer nach Felucca
Ein blaues Mondtor führt in die restlichen Länder
Das Mondtor in Dungeon Doom (Ausgang).
Eine Ausnahme: Das rote Mondtor im Stygian Abyss führt in das Tomb of Kings bzw. zurück.
Kein Mondtor sondern ein Rift (September 2006).
Die Mondtore in Sosaria gehören zur bequemsten Variante der Reiserei und sind eine wichtige Transportmethode in Sosaria. Sie wurden im Jahre 2001 eingeführt und ersetzten auf ihre Art die Mondsteines. Sie ermöglichen es vorallem Neulingen oder noch etwas untrainierten Zeitgenossen ohne grosse Umstände von einer Stadt in die andere zu kommen, und sind mittlerweile Facetten-übergreifend verfügbar.

Man kann entweder die festen Mondtore in der Nähe der jeweiligen Städte verwenden, aber auch Spieler mit der Fähigkeit der Magie können diese Tore an praktisch jeden gewünschten Ort zaubern.

Inhaltsverzeichnis

Einschränkungen bei Mondtoren

Einige kleine Einschränkungen gibt es jedoch. Sie sollen verhindern, das gewisse Gegenden zu leicht zu erreichen sind (zB. Champion Spawn Regionen in Felucca) oder übermässige Ausbeutung verhindern (zB. betreffend Bergbau, Holzhacken etc.).

Ohne Einschränkungen

  • Von/nach Trammel können Mondtore überall hin gezaubert werden

Kleine Einschränkungen

  • Von/nach Malas können Mondtore überall hin, nur nicht in Dungeons gezaubert werden
  • Von/nach Tokuno Islands können Mondtore überall hin, nur nicht in Dungeons gezaubert werden
  • Von/nach Ter Mur können Mondtore überall hin, nur nicht in Dungeons gezaubert werden

Massive Einschränkungen

  • Von/nach Felucca können Mondtore in praktisch alle Städte sowie in die Landschaft gezaubert werden. Einzige Einschränkungen sind die vorallem die Dungeons und die Lost Lands bzw. deren Passagen, dorthin können keine direkten Tore beschworen werden
  • Von Ilshenar kann man ausschliesslich hinaus recallen bzw. einen entsprechenden Reisespruch betätigen
  • Nach Ilshenar kann man nur direkt an gewünschte Orte gelangen mittels Crystal Portal – Spieler können nicht direkt hinein recallen, gaten oder andere Reisesprüche betätigen

Farben der Mondtore

Das Wichtigste für den Neuankömmling in Sosaria ist eine einfache Regelung:

Wer diesen Hinweis befolgt überlebt in den meisten Fällen. Jedoch ist auch bei blauen Mondtoren Vorsicht geboten, da sie ab und zu in Dungeons führen können und man somit direkt in eine Horde Monster (o.ä.) geraten kann.

  • andersfarbene Mondtore sind meistens nur temporäre Einrichtungen, wie zB. von EM-Events oder auch auf dem Test Center Mondtore die spezielle Funktionen haben. Die Farben sind vielfältig, oft (aber leider nicht immer) kann man mit einem einfachen Linksklick darauf eine Beschreibung abrufen

Interessantes zum Thema

  • Nujel'm hat zwar ein Mondtor, dieses ist aber nur als Ausgangspunkt und nicht als Ziel erreichbar. Es erscheint darum auch nicht in der Mondtor-Liste von Trammel bzw. Felucca
  • An der WBB Britain auf Drachenfels gibt es ein Mondtor – dieses wurde anlässlich des Bank Renovation 2008 Wettbewerbs dort erstellt. Wer das Mondtor von Britain wählt landet jedoch noch immer bei dem ursprünglichen Tor süd-westlich der Stadt
  • Bei Ilshenar Moongates befinden sich Ankhs, ausser beim Chaos Gate nicht
  • Die Stadt Nujel'm hat zwar (im Westen) ein Mondtor, dieses kann man jedoch nicht "anreisen" von den anderen Moongates her (quasi ein Einbahn-Moongate)
  • Man kann nicht durch ein Mondtor gehen, wenn man grau ist/ein aggressives Flag gerade aktiv ist – ein paar Momente abwarten hilft
  • Das Mondtor in Luna konnte eine Zeitlang sprechen und hatte einen Namen (Barry), dies geschah während des globalen Inu the Crone Events
Persönliche Werkzeuge