Rubble

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Einen ist es der schönste Schutt der virtuellen Welt, für die Anderen schlicht und einfach Müll, der die wie immer knappen Stauräume in den Häusern belegt. Sammler schwören auf die schönen Dinge, die dabei ergattert werden können.

Magincia - woher der Schutt kam

Während der Magincia Invasion konnte man, während Light Demons und Daemon Berserker die Stadt in Schutt und Asche legten, den sogenannten Rubble (Schutt) vom Boden aufheben.

Magincia - der Aufbau beginnt

Im Oktober 2008 wurde es mit Publish 56 möglich, dass man sich der tristlosen und zerstörten Stadt Magincia nun annehmen konnte. Mittels dreier Quests (Thread of Fate (Der Strang des Schicksals), Thread of Life (Der Strang des Lebens) und Thread of Thought (Der Strang des Gedankens) konnte man die Stadt zu heilen beginnen – und die Hoffnung keimte überall auf, dass die einst so stolze Stadt wiederum so schön wie zuvor werden könnte. Im April 2011 wird der Aufbau wohl endlich Tatsache werden.

Damals musste man von Sterling the Mage beim Magincia Mondtor die Quests annehmen.

Erhältlich waren dann als Belohnung die folgenden Schutt-Teile:

Die Teile hatten als Name alle Rubble und wogen zwischen 10 bis 15 Stones.

Persönliche Werkzeuge