Sacrifice

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Aufopferung
Sacrifice (dt. Aufopferung) ist eine der acht Tugenden (engl. Virtue) in Ultima Online. Die dazugehörenden Wiederbelebungs-Schreine finden sich in ganz Sosaria verstreut.

Die Original Beschreibung aus Ultima Online lautet:

"Sacrifice is the courage to give of oneself in the name of love. One gains in Sacrifice by giving away their fame to certain monsters to save them from their eternal torment."
(Aufopferung ist der Mut von sich selbst zu geben im Namen der Liebe. Man erlangt Aufopferung indem man seinen Ruhm an gewisse Monster spendet um sie zu erlösen und vor ewiger Tortur zu bewahren).

Inhaltsverzeichnis

Details zur Tugend

  • Das Symbol: die Träne der Aufopferung
  • Abgeleitet von: Mut und Liebe
  • Anti-Tugend: Habsucht, aber auch Gier (engl. Covetous)
  • Klasse: Tinker
  • Heimatstadt: Minoc
  • Gegnerisches Verlies: Habsucht (engl. Covetous)
  • Mantra: Cah
  • Gefährte: Julia
  • Farbe: Orange

Das Talent der Tugend

Der Schrein auf Trammel (bzw. auch Felucca)

Die Tugend steigern

Charakter die ein gewisses Level an Ruhm haben, können ihn "opfern" um gewisse Monster zu erlösen. Dazu öffnet man das Virtue Gump, doppelklickt die Träne und zielt auf ein Monster der folgenden Liste:

Man kann kein Monster erlösen wenn...

  • es schon mehr als 15% seiner Lebenspunkte verloren hat
  • man es nicht sieht ("Line-of-Sight")
  • man unsichtbar ist
  • man tot ist

Wer versucht eine andere Art Monster zu "erlösen" welches nicht in der obigen Liste steht, wird keinen Effekt damit erzielen. Wenn jedoch ein Monster erlöst wurde, passiert folgendes:

  • Der Ruhm des Charakters wird auf "Null" gesetzt
  • Das Monster verschwindet in einer Art Partikelwolke
  • Der Charakter erhält eine gewisse Menge an Aufopferungspunkten, basierend aufgrund wieviel Ruhm verloren ging, je mehr es war, desto höher auch die Punkte
  • Ein Charakter kann maximal alle 24 Stunden seinen Ruhm opfern

Belohnung

Wer in der Tugend Aufopferung Punkte erhält, kann eine gewisse Anzahl Selbst-Wiederbelebungen erlangen, je nach Stufe mehrmals in der Woche. Indem man auf das Virtue Gump Menu klickt, kann man es aktivieren.

  • Erste Stufe: Einmal pro Woche ist Wiederbeleben möglich
  • Zweite Stufe: Zweimal pro Woche ist Wiederbeleben möglich
  • Dritte Stufe: Dreimal pro Woche ist Wiederbeleben möglich

Ein paar Einschränkungen gibt es jedoch:

  • Spieler können sich sofort wiederbeleben egal wie hoch sie stufenmässig in der Tugend stehen
  • Selbst-wiederbelebte Charaktere erfahren keinen Stat- oder Skill-Verlust der normalerweise mit "sofort-wiederbeleben" verbunden ist. Jedoch treffen normale Mörder-, Faction- und andere darauf basierende Verluste zu
  • Selbst-wiederbelebte Charaktere werden mit nur 1 Hit Point und 1 Mana Point nach der Wiederbelebung auferstehen,wie dies auch bei einem Heiler, Freund oder an einem Schrein passiert
  • Charakter die sich sofort selbst wiederbeleben erhalten alle Gegenstände in den Rucksack gelegt, welche sie in der Leiche hatten, ohne diejenigen, die gelootet wurden oder verfallen sind
  • Selbst-wiederbelebte Charaktere können keine Gegenstände auf diese Weise erhalten, wenn sie über eine Servergrenez gehen. In dieser Situation erhalten sie einen Hinweis darauf bevor sie sich wiederbeleben
  • Charakter können sich nicht selbst-wiederbeleben, wenn:
    • sie sich in einem "Multi-Objekt" befinden (zB. ein Haus, Schiff etc.)
    • sie sich in einem Faction Stronghold befinden
    • sie als Krimineller oder Agressor geflagged sind

Titel

Folgende Titel (derzeit nur übers Virtue Gump ersichtlich) sind möglich: Seeker of Sacrifice, Follower of Sacrifice, Knight of Sacrifice.

Schreine und Mondtore der Tugend

Weitere Informationen zum Thema

Persönliche Werkzeuge