Sanctuary

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Detailierte Karte mit allen Geheimgängen (Klick für Riesenkarte)
Koordinaten von Sanctuary:
X 795, Y 1612 oder 1° 3' N, 37° 7' W
Sanctuary ist nicht zufällig der Name dieses eigenartigen Ortes, denn er ist tatsächlich ein "Zufluchtsort", vorallem für Elfenvolk, das eher auf der dunkleren Seite der Welt wandelt. So finden sich hier im Dungeon auch allerlei andere Zeitgenossen, die für keine spassigen Begegnungen sorgen, wie etwa zB. Changelings, Titans, Orc Brutes, Ogre Lords und Ratman Mages. Wer das Dungeon sucht, kann es süd-westlich von Grizelda the Hag oder nord-westlich vom Brigand's Fort in der Region oberhalb der Crossroads von Britain und Yew finden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die offizielle Beschreibung lautet:

This makeshift town is the homes of elves (and others) that don't fit into mainstream elven society but share similar views and ethics with one another. A ragged camp of misfits and ethically challenged individuals, Sanctuary welcomes murderers with reckless abandon. Lethal encounters are common in and around the structures as housing is limited and the settlement operates on the basic assumption that taking what you want is the best approach to life. No one is ever safe in Sanctuary, but some of the most amazing tales are told there. Some are even true. Adventurers enter Sanctuary through a stockade entrance and quickly find themselves in terrain reminiscent of a giant garbage dump.
Inhabitants of the town are varied and can include: elves and humans of various skills and professions, changelings, orcs, orc bombers, orc brutes, orc captains, orc choppers, orc scouts, orcish lords, orcish mages, doppelgangers, cyclopean warriors, efreeti, ettins, gargoyles, gargoyle destroyers, gargoyle enforcers, ogres, Ogre Lords, succubi, and trolls.

Unterirdisches Höhlensystem

Ein Durchgang ins untere Level (genau Details auf der Karte oben ersichtlich)
Tödliche Fallen im unteren Level - Vorsicht!
Auch relativ geheime Höhlengänge finden sich unterhalb, wenn man die richtigen Zugänge (meist etwas versteckt) findet.
In the distance, you can see a way through the debris. (In der Entfernung könnt ihr einen Weg durch den Müll ausmachen.)

Dies bedeutet, man hat einen der Eingänge in Sichtweite entdeckt. Hier sollte man Löcher im Boden suchen, einige sind auch hinter Türen oder wie schon erwähnt, im Müll, versteckt. Es ist Vorsicht geboten, da die Monster zahlreich sind, und auch wenn der Weg in den unterirdischen Höhlensystemen etwas einfacher ist, darf er nicht unterschätzt werden. Auch hier lauern zahlreiche tödliche Gefahren in Form von Fallen!

Tiere und Monster

Zahlreich finden sich folgende Tiere und Monster überall verstreut im Dungeon:

Im Höhlensystem finden sich vorallem noch:

Mini-Boss Monster

Questgeber

Wer Quests mit einem "tödlichen Touch" absolvieren will, kann dies sowohl in Sanctuary wie auch in Heartwood City tun, wo die meisten der Aufgaben ebenfalls bei den verwandten NPCs zu finden sind:

Weitere Informationen zum Thema

Persönliche Werkzeuge