Tokuno Islands

Aus UO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Tokuno Islands in voller Grösse
Die Tokuno Islands wurden mit Ultima Online: Samurai Empire eingeführt und brachten neue Landmassen, Monster und Fähigkeiten (den Ninja und den Samurai). Die drei Inseln Homare-Jima, Makoto-Jima und Isamu-Jima verteilen sich schön in den östlichen Gefilden Sosaria's und können mit sehr spannenden aber auch sehr gefährlichen Monstern aufwarten – die Ronin's sind legendär, wenn es um Überfälle aus dem Hinterhalt geht.

Es gibt nur eine einzige Stadt, Zento, die sich auf der mittleren Insel (Makoto-Jima) befindet.

Inhaltsverzeichnis

Städte

Verliesse (Dungeons)

Champion

Friedhöfe (Cemeteries)

Es gibt zwar keine eindeutigen Friedhöfe auf Tokuno, jedoch gibt es einige Untoten-Populationen die zum Beispiel am Fusse und in der Nähe des Mount Sho oder im Field of Echoes zu finden sind.

Inseln (Islands)

Von links nach rechts (s. obiges Bild) gesehen:

Schreine (Shrines)

Auf jeder Insel gibt einen einzigen Schrein, der das Wiederbeleben ermöglicht. Nebenbei gibt es noch diverse kleinere Schreine die den einzelnen Monstern der Insel gewidmet sind.

Mondtore (Moongates)

Weitere interessante Orte

Persönliche Werkzeuge