Virtue

Aus UO Wiki

(Weitergeleitet von Tugend)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die acht Tugenden (engl. Virtue) nehmen in Ultima Online einen wichtigen Teil des Spiels ein. Sie gelten als die acht Aspekte für ein "gutes Leben" (wertfrei gemeint), und da es in Sosaria keine Götter gibt, vermitteln die Tugenden eine Art von Ideologie, die die Gesinnung und auch teilweise die Talente des Charakters verstärken oder verbessern. Ausserdem ergeben sich nicht zu unterschätzende Vorteile daraus, wenn man sich in die Tugenden einbringt.

Jede Tugend wird mit einer Stadt in Verbindung gebracht, hat auch eine Anti-Tugend, einen Makel, was einem Dungeon entspricht (die einzige Ausnahme: Stolz bei der Gerechtigkeit), sowie eine zugehörende Farbe und ein Mantra. Lord British selbst wies den Bau der ursprünglichen acht magischen Schreine, die quer durch ganz Sosaria zu finden sind, an. Seither sind mit den neuen Ländern noch einige weitere hinzugekommen. Sie beleben verstorbene Reisende guter Gesinnung, während der Chaos Schrein der einzige ist, der auch alles mögliche Gesindel (Kriminelle in grau, Mörder in rot u.a.) wiederbelebt.

Die genauen Details finden sich auf den untenstehenden Seiten der Tugenden.

Inhaltsverzeichnis

Die Tugenden

Das Chamber of the Virtues in Ost Britain
In Ultima Online existieren acht Tugenden, es sind dies:

Keine Tugend, aber ein notwendiges Gegenstück zu den Tugenden ist

Zur Ehre der Tugenden existiert das Kammer der Tugenden (engl. Chamber of the Virtues) in Ost Britain, die genauen Koordinaten sind: X 1538, Y 1597 bzw. 2° 22' N, 15° 7' E.

Die Prinzipien

Verbindend auf die Tugenden wirken die drei existierenden Prinzipien (engl. Principles) ein die da wären:

Um sie aufrecht zu erhalten wurden drei Burgen gebaut:

Die dritte Doktrin

Als dritte Doktrin stieg die Balance empor. Sie vereint Chaos und die Tugenden gleichermassen, sowie gut und böse zugleich. Im Dungeon Wind wurde eine versteckte Stadt gegründet, die nur gelehrten Magiern zugänglich ist und wo die Einwohner grösstenteils aus Magiern, Gelehrten und Schreibern besteht.

Weitere Informationen zum Thema

Persönliche Werkzeuge